Ein StĂŒck Erdbeer Rhabarberkuchen von Cake Confession auf einem rose Kuchenheber wird gerade vom gesamten Kuchen abgehoben

Auf ein letztes Mal! Die Rhabarber Saison endet offiziell zum Johannistag, dem 24. Juni, denn Rhabarber benötigt ausreichend Zeit, um sich bis zum Start der nÀchsten Ernte zu regenerieren. Den letzten Rhabarber habe ich diese Woche in meinem lokalen Supermarkt gefunden, und ich konnte einfach nicht widerstehen.

Gleichzeitig befinden wir uns aktuell noch in der Hochsaison fĂŒr Erdbeeren! Ich hatte noch die sĂŒĂŸesten Erdbeeren vorrĂ€tig von unserem ErdbeerhĂ€uchen ums Eck und in Kombination mit dem Rhabarber habe ich einen köstlichen Erdbeer-Rhabarber-Kuchen gezaubert, dessen Rezept ich euch nicht vorenthalten möchte!

Prinzipiell besteht der Kuchen aus einem einfachen RĂŒhrteig, der mit dem köstlichen Obst und GemĂŒse (wusstet ihr, dass Rhabarber offiziell als GemĂŒse gilt?) gepimpt wird. Er ist super schnell angerĂŒhrt und besteht aus nur wenigen einfachen Zutaten, also ist er auch fĂŒr BackanfĂ€nger bestens geeignet!

Generell könnt ihr das Rezept auch mit jeder anderen Obstsorte variieren, wie zum Beispiel Äpfel oder Pfirsiche, oder ihr könnt auch einfach nur Erdbeeren verwenden.

Der Geheimtipp bei diesem Rezept: Der Joghurt im Teig sorgt dafĂŒr, dass der Kuchen schön cremig-saftig bleibt, und nicht zu trocken wird.

Rezept: Erdbeer Rhabarber Kuchen

Zutaten (Springform Ø 26cm):

  • 500g Rhabarber
  • 300g Erdbeeren
  • 3 EL SpeisestĂ€rke
  • 1 EL Zucker
  • 100g Butter
  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 200g Naturjoghurt, 3,9% Fett
  • 200g Dinkelmehl Typ 630
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • Abrieb einer Zitrone
  • 2 TL Bourbon Vanillezucker

Zubereitung:

Zuerst den Rhabarber schĂ€len und die Erdbeeren waschen. Rhabarber in ca. 0,5 cm breite StĂŒcke schneiden, Erdbeeren je nach GrĂ¶ĂŸe vierteln oder halbieren. In einer SchĂŒssel mit der SpeisestĂ€rke und 1 EL Zucker mischen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.

Die Kuchenform einfetten und bemehlen; den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Butter und Zucker schaumig rĂŒhren. Eier und Joghurt unterrĂŒhren. Zitronenabrieb, Vanillezucker und Salz ebenfalls unterrĂŒhren. Mehl und Backpulver sieben und nach und nach unter die Teigmasse rĂŒhren.

Die Teigmasse in die Backform fĂŒllen. Erdbeeren und Rhabarber auf der Teigmasse gleichmĂ€ĂŸig verteilen.

Den Kuchen ca. 30 Minuten backen, anschließend mit Alufolie abdecken und weitere 20 Minuten bei 150°C backen.

Nachdem ihr den Kuchen aus dem Ofen geholt habt und er ausgekĂŒhlt ist könnt ihr ihn mit Puderzucker bestĂ€uben.

Ich freue mich, wenn ihr den Kuchen nachbĂ€ckt und mich auf Instagram taggt, damit ich es auch sehen kann. Falls ihr noch mehr Lust auf Rhabarber habt, seht euch gern mein Rezept fĂŒr Rhabarberkuchen mit Baiserhaube oder die Rhabarber-Streusel-Tarte an.